Was versteht man unter dem Begriff Stockwerkeigentum?


Beim Begriff "Stockwerkeigentum" könnte man verstehen, dass es sich um Stockwerke handeln würde. Dies ist jedoch nicht der Fall. Vielmehr besteht dieses in einer besonderes ausgestatlteten Miteigentumsberechtigung.

Jeder Stockwerkeigentümer besitzt Miteigentum am gesamten Grundstück bzw. an der gesamten Liegenschaft oder am gesamten Baurecht. Er verfügt über eine bestimmte Wertquote, welche in Bruchteilen (am Wert der Liegenschaft oder des Baurechts) mit einem gemeinsamen Nenner anzugeben ist.

Im ZGB finden wir dafür den Artikel 712a I

Das Stockwerkeigentum ist der Miteigentumsanteil an einem Grundstück, der dem Miteigentümer das Sonderrecht gibt, bestimmte Teile eines Gebäudes ausschliesslich zu benutzen und innen auszubauen.

Zum nächsten Thema